Reese Paradise 2; Reeseallee 10, 12, 14, 16 und Annegert-Fuchshuber-Weg 7, 7a, 9, 86156 Augsburg

In jedem Paradies gibt es einen besonderen Garten

Zwölf Studentinnen und Studenten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen (HfWU) bei Stuttgart, Studiengang Landschaftsarchitektur, haben im Wintersemester in einem Wettbewerb einen "Garten" für die Wohnanlage Reese Paradise 2 entworfen (Foto 1). Die Wohnanlage mit 80 öffentlich geförderten 2-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen und Gemeinschaftsräumen wird zur Zeit vom Bauunternehmen Gregor Deurer GmbH & Co. KG im Reese Park in Zusammenarbeit mit dem Wohnungs- und Stiftungsamt der Stadt Augsburg erstellt und wird ab September 2015 bezogen werden.

 „Wir wollten den Studentinnen und Studenten die Möglichkeit geben, im Rahmen ihres Studiums praxisrelevante Erfahrungen zu sammeln, und sich auf die Anforderungen des geförderten Mietwohnraums einzulassen. Besonders wichtig war uns, dass die Studenten lernen, sich in die zukünftigen Mieter hineinzuversetzen. So soll schon beim Blick auf die Außenanlagen für die Mieter die Erholung vom Stress des Alltages beginnen“, erklärt Herr Hubert Deurer, Inhaber der Gregor Deurer GmbH & Co. KG, in der Stadtberger Straße 64, und Auslober des Wettbewerbs.

In einer Auftaktveranstaltung führte Dr. Markus Deurer, Geschäftsführer der Gregor Deurer GmbH & Co. KG die Erwartungen des Auslobers für die Studenten aus: „Unsere Mieter sind zu ca. 60% Familien mit Kindern und zu etwa 30% Senioren. Barrierefreiheit für Kinderwägen und Rollatoren ist deswegen auch in den Außenanlagen für uns selbstverständlich. Die Landschaftsarchitektur soll zur Architektur der Wohnanlage passen, also klassisch-modern sein. Wir stellen uns Außenanlagen vor, die abwechslungsreich sind. Es muss nicht alles eben sein und schon gar nicht alle Wege gerade.“

Der Wettbewerb fand im Wintersemester 2014/2015 unter Leitung von Prof. Klaus Meier statt. Die Studenten des 7. Semesters stellten am 20.01.2015 ihre Entwürfe im Foyer der Fachhochschule Nürtingen der Jury und Kollegen vor. Die Jury (Foto 3) bestand aus den Fachpreisrichtern Frau Prof. Dr.-Ing. Birgit Kröniger und Herr Prof. Klaus Meier (HfWU) sowie dem Bauherrn als Sachpreisrichter, vertreten durch die Herren Hubert Deurer und  Dr. Markus Deurer. Als Preisgeldsumme zahlt das Bauunternehmen Deurer insgesamt ca. 3.000 EUR aus, verteilt auf den 1., 2. und 3. Preis und 3 Ankäufe.

Andreas Beulich (Foto 3), Sven Kozyra und Simon Grün erhielten den ersten, zweiten und dritten Preis. Die Preisträger hatten nach Meinung der Jury vor allem den zentralen Bereich der Wohnanlage attraktiv und zeitgemäß gestaltet (Foto 2). 

„Wir sind vom persönlichen Einsatz, den Ideen und der Qualität der Präsentation der Studentinnen und Studenten begeistert“, fasst Herr Hubert Deurer das Ergebnis des Wettbewerbs zusammen.

Auch Professor Meier ist davon überzeugt, dass die Durchführung dieses Wettbewerbes mit direktem Praxisbezug sowohl für die Studierenden wie auch für den Auslober einen positiven Mehrwert erbracht hat: „Unsere Studierenden haben gezeigt, dass Sie die Belange der Bewohner und die Anforderungen des Auslobers in qualitativ hochwertige und eigenständige Entwürfe umsetzen können.“

 Studentenwettbewerb1 klein

Foto 1: Gruppenfoto der Teilnehmer und der Jury des Wettbewerbs. Untere Reihe von links nach rechts: Hendrik Weschky, Sven Kozyra, Johannes Belz, Felix Schwarz, Mittlere Reihe von links nach rechts: Prof. Klaus Meier, Prof Dr.-Ing. Birgit Kröniger, Dr. Markus Deurer, Stefanie Klett, Hintere Reihe von links nach rechts: Joschka Joos, Tim Baranowski, Matthias Rützel, Simon Grün, Andreas Beulich, Mathias Hipper

 Studentenwettbewerb2

Foto 2: Ein Blick auf den zentralen Platz der Wohnanlage ‚Reese Paradise 2‘ , wie sich ihn die Studenten mit ihren preisgekrönten Entwürfen vorstellen. Den 1. Preis erhielt Andreas Beulich (oben links), den 2. Preis Sven Kozyra (unten links), und den 3. Preis Simon Grün (oben rechts).

 Studentenwettbewerb3 klein

Foto 3: Der Gewinner des 1. Preises mit der Jury. Von links nach rechts: Dr. Markus Deurer (Bauunternehmen Gregor Deurer GmbH & Co. KG), Andreas Beulich, Prof. Dr.-Ing. Birgit Kröniger (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen), Prof. Klaus Meier (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen).

Die Augsburger Allgemeine Zeitung berichtete am 19.02.2015 in ihrem Artikel "Studenten gestalten Garten für Wohnanlage"

Artikel AZ Studentenwettbewerb